Hypnose-Blog Praxis Katharina Wittenberg

Artikel, Informationen und Aktuelles

In diesem Blog veröffentliche ich regelmäßig neue Artikel, Definitionen und Aktuelles rund um das Thema Hypnose, sowie viele andere interessante Informationen. Ich freue mich, wenn Ihnen ein Artikel gefällt. Verlinken oder teilen Sie diesen dann gerne.


Alles neu macht der ... April!

Aktuelle Informationen!

Meine Praxis ist umgezogen - Von der Brauerstraße in Kellinghusen nach Warringholz in das Quellental!

 

Sie erreichen mich weiterhin unter meinen Nummern 0152 31 71 04 16 oder 048 92 890 99 90.

 

Die Bilder und Informationen meiner Praxis werde ich nach und nach aktualisieren und auf den neuesten Stand bringen. Schauen Sie dafür gerne öfter auf meinen Seiten vorbei!

 

Ich freue mich darauf, Sie in Zukunft in meinen neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen!

 

Herzlichst, Ihre
Katharina Wittenberg


NEWS ... NEWS ... NEWS...

Viel Spaß bei der Veränderung!

„Viel Spaß bei der Veränderung!", gebe ich gerne mal dem einen oder anderen Klienten nach einer gemeinsamen Sitzung mit auf den Weg.

Da Veränderungen schließlich nicht immer nur aus Arbeit bestehen, dürfen, ja sollen diese auch gerne Spaß machen! Aber den Spaßfaktor in einem Veränderungsprozess zu sehen, fällt uns gerade häufig zu Beginn schwer, weil Neues meist mit Ängsten einhergeht; vielleicht auch gerade weil wir uns nur auf unseren Berg von Anstrengungen fokussieren. Es ist für viele von uns ungewohnt, neue, unbekannte Wege zu beschreiten. Auch deswegen schieben wir Dinge gerne mal auf die lange Bank und nehmen diese vielleicht erst dann in Angriff, wenn's wirklich brennt.

Auch wenn so manch gewünschter Veränderungsprozess eine wirkliche Herausforderung für uns darstellen kann, weil diese vielleicht der einen oder anderen Anstrengung bedarf, so bin ich doch der festen Überzeugung, dass sich jede Mühe, seinem Ziel näher zu kommen und zu verwirklichen, in vollem Umfang lohnt!  - Auch wenn man zu Beginn vielleicht noch gar nicht so recht weiß, warum und wohin genau die Reise letztendlich gehen soll.

mehr lesen

Haben Sie schon einen Vorsatz für das neue Jahr?

Anleitung für "das Glas der schönen Dinge"

Weihnachten ist vorbei und das neue Jahr nähert sich mit großen Schritten. Vielleicht laufen bei Ihnen schon die Vorbereitungen für Silvester auf Hochtouren? Vielleicht haben Sie auch schon den einen oder anderen guten Vorsatz für das nächste Jahr ins Auge gefasst?

Wie würden Sie es finden, alle positiven Dinge eines ganzes Jahres nochmal spürbar zu machen? Sozusagen den wertvollen Schatz des ganzen vergangenen Jahres noch einmal neu zu entdecken und sich geballt positiv in Erinnerung rufen zu können?  Das geht!

Was brauche ich dafür?

mehr lesen

„Volitionieren" Sie!

Antriebslosigkeit überwinden!

Kennen Sie das  auch? Der Akku ist leer und Sie können sich einfach nicht aufraffen?

Faulheit unterscheidet sich von Antriebslosigkeit! Wie können wir unsere Antriebslosigkeit überwinden?

Starten Sie Ihre innere Rakete!

 

Lesen Sie meinen Artikel hier und erhalten Sie leicht umsetzbare Tipps und wertvolle Informationen! Klicken Sie einfach auf den obrigen Link oder rufen Sie diesen auf folgender Seite auf:

https://www.ratgeber-lifestyle.de/beitraege/tipps-und-tricks/antriebslosigkeit-ueberwinden-volitionieren-sie.html

 

Viel Freude beim Lesen!


Fluch und Segen?

Hochsensibilität

Viele betroffene Menschen wissen  gar nichts von ihrer Gabe und leiden sehr oft darunter „anders“ zu sein. Und die Probleme der hochsensiblen Person sind für Außenstehende oft sehr schwer nachvollziehbar.
Auch viele Ärzte, Psychologen und Wissenschaftler wissen leider immer noch nichts mit dem Begriff Hochsensibilität anzufangen. Nur langsam rückt diese Besonderheit immer mehr in den Fokus der breiten Öffentlichkeit.


mehr lesen

Von Amor gemobbt?

Was will uns Amor damit sagen?

Viele berichten mir: „Ich möchte einen Partner finden, aber wenn ich dann einen gefunden habe, dann klappt es einfach nicht!“

Sie wollen dann wissen: „Warum verliebe ich mich nur immer in den Falschen?“

Ja, warum ist das eigentlich so?


mehr lesen

Kennen Sie dieses Geheimnis?

Die Kunst zu werden, was wir schon sind!

Was mache ich nur immer falsch? Warum fühle ich mich in meinem physischen Körper unwohl? Warum habe ich Wünsche, die sich nicht erfüllen? Wir alle haben uns schon mal diese oder ähnliche Fragen gestellt.

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, dass wir vielleicht das bekommen, worüber wir nachdenken?


mehr lesen

Machen Sie den ersten Schritt!

Wie kann es richtig gut laufen?

Altes loszulassen, bedeutet für uns immer auch ein Risiko. Unbekanntes macht uns immer irgendwie Angst. Eine Veränderung könnte allerdings dazu führen, dass es anfängt so richtig gut für uns zu laufen! Das wäre doch was, oder? Also, wie bekommen wir das hin?


Jeder Tag verstreicht mit der Hoffnung, dass irgendwann schon alles besser werden wird und leichter von der Hand geht. Immer wieder werden Ziele und Träume auf eine unbestimmte Zukunft verschoben. Bewegungslos und inaktiv wird an Routinen und Gewohnheiten festgehalten. Und so vergehen die Jahre in einem gleichbleibenden alltäglichen Rhytmus.

Ja, das haben wir immer schon so gemacht. Und es funktioniert auch ... irgendwie. Aber ist es deshalb auch gut? Macht uns das auf Dauer wirklich glücklich und zufrieden?

mehr lesen

Leben im Jetzt mit Hypnose?

Evolutionsgegebene Möglichkeiten gezielt nutzbar machen?

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft: Jeder von uns hat eine Vergangenheit, erlebt die Gegenwart und besitzt eine Zukunft. Um das Leben mit allen Facetten in vollen Zügen genießen zu können, bedarf es nur der Gegenwart, sprich der Fähigkeit im Hier und Jetzt zu leben. Leichter gesagt als getan, oder? Ist uns die konkrete Umsetzung überhaupt möglich? Ist uns durch die Evolution das Leben im Jetzt verloren gegangen?


Jane Goodall, britische Verhaltensforscherin, die 1960 begann, das Verhalten von Schimpansen im Gombe-Stream-Nationalpark in Tansania zu untersuchen, hat aufgezeigt: Affen haben dieselben Emotionen wie Menschen.

Sie können sich offensichtlich in andere hineinversetzen und nehmen wahr was andere sehen. Dabei verlassen sie sich nur auf das, was sie mit eigenen Augen gesehen haben. Hinzu kommt, der Affe kann nicht lügen und sich auch nicht vorstellen, dass der andere einen betrügt. Sie denken somit positiv!


Im Gegensatz zu unseren Artverwandten haben wir Menschen im Laufe der Evolution die Fähigkeit des Sprechens erworben. Wir haben eine Sprache mit Wörtern und Symbolen entwickelt. Dadurch haben wir die Möglichkeit über Vergangenes zu reden und uns Gedanken über unsere Zukunft zu machen. Wir können uns somit über Dinge austauschen, die gar nicht da sind und wir können mit Hilfe unserer Sprache unsere Gefühle mitteilen.

Menschen besitzen ebenso die Fähigkeit sich in andere hineinzuversetzen, auch wenn wir meist in der Hektik des Alltags vergessen davon Gebrauch zu machen. Wir verlassen uns nicht immer nur auf das, was wir mit eigenen Augen sehen. Wir spekulieren und interpretieren gerne. Dadurch konzentrieren wir uns meist auf das Negative, denn die Kunst des Täuschens entwickeln wir Menschen schon früh in der Kindheit. Im Schnitt lügen wir bis zu 200 mal am Tag. Wir haben gelernt so unsere wahren Gefühle zu verbergen, um andere nicht zu verletzten.

mehr lesen

Eine Gratis-Umarmung bitte!

Umarme Dich gesund und glücklich?

Am 21. Januar ist der „National Hug Day“, der auf Deutsch gerne „Weltknuddeltag“ oder auch einfach nur „Tag der Umarmung“ genannt wird. Initiiert wurde der Aktionstag durch den Amerikaner Kevin Zaborney. Dieser Tag liegt genau zwischen Weihnachten und Valentinstag; eine oft kalte und dunkle Jahreszeit, in der viele Menschen an ihrem emotionalen Tiefpunkt sind. Also ein idealer Zeitpunkt für eine Umarmung, oder?


Sehr eindrucksvoll erleben wir manchmal bei Kindern, wie eine Umarmung wahre Wunder bewirken kann. Sie umarmen Ihr Kuscheltier oder Ihre Eltern, wenn Sie z.B. Angst haben und Schutz suchen. Eine Umarmung kann also viel mehr sein als nur eine freundschaftliche Geste oder ein Begrüßungsritual. Eine warme Umarmung gibt uns ein behagliches Gefühl. Sie vermittelt Sicherheit, Geborgenheit und das Gefühl, geliebt zu werden. Sehnen wir uns nicht alle mal nach einer intensiven Umarmung, bei der wir vielleicht das Gefühl haben, dass die Zeit still steht?

mehr lesen