Hypnose & Leistungen

Häufige Fragen zu Hypnose

Was ist Hypnose?
Die Hypnose ist ein ganz besonderer, angenehmer Bewusstseinszustand, in dem wir gleichzeitig tiefste Entspannung empfinden und erhöhte Aufmerksamkeit und Klarheit erfahren. Ähnlich einem intensiven Tagtraum oder dem vertieften Lesen eines spannenden Buches. Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die ausgelösten Gedanken und Gefühle; lassen uns auf innere Bilder ein, während die Umgebung in den Hintergrund rückt.

Ist man in Hypnose willenlos und ausgeliefert?
Ganz klar, nein! In der Hypnose würden man nichts tun, was man ohne Hypnose auch nicht machen würde. Man hat seinen eigenen Willen und bekommt auch alles mit, was passiert. Dadurch ist man jederzeit in der Lage, Angebote und Suggestionen abzulehnen oder sogar die Trance selbständig zu beenden.

Kann ich gegen meinen Willen hypnotisiert werden?
Nein. Hypnose beginnt mit der persönlichen Entscheidung sich darauf einzulassen. Klar sollte sein, wenn Sie sich gegen die Hypnose wehren, dann kann die Hypnose bei Ihnen nicht funktionieren.

Kann ich mich an alles erinnern, was in der Hypnosesitzung geschehen ist?
Ja. In der Regel werden Sie sich an alles erinnern können, was Sie erlebt und gehört haben.

Funktioniert Hypnose auch bei mir?
Die Trance ist ein natürlicher Zustand. Wir erleben tranceartige Zustände sehr häufig im Alltag, wie beispielsweise beim Lesen eines Buches (siehe oben), im Kino, beim Sex, …  Folglich ist auch nahezu jeder Mensch in der Lage Trance zu erfahren, wenn gleich nicht jeder sofort in eine tiefe Trance gehen kann. Dies ist jedoch überhaupt kein Problem, häufig werden ohnehin nur leichte bis mitteltiefe Trancezustände benötigt, um gute Erfolge zu erzielen.

Werde ich Geheimnisse verraten?
Man kann einem Menschen mit Hilfe von Hypnose nicht mehr entlocken, als er freiwillig bereit ist zu sagen. Da Menschen in Hypnose keinesfalls willenlos werden (siehe oben), könnten sie natürlich auch die Antwort verweigern oder sogar lügen. Für eine effiziente Zielerreichung ist dies allerdings als wenig hilfreich anzusehen.

Was ist, wenn ich nicht wieder aufwache?
Würde die Hypnose aus irgendeinem Grund nicht wieder formell ausgeleitet werden, ginge die Trance entweder in einen entspannten Schlaf über oder aber der Hypnotisierte kehrt einfach wieder aus der Hypnose zurück. Man wacht immer wieder aus einer Hypnose auf.


Leistungen

Konfliktlösungen: Schuldgefühle auflösen, Blockadenlösung, Bewältigung schwieriger Situationen und Probleme (Kindheit, Trennung, schwierige Erlebnisse), befreien von Altlasten

Gewichtsreduktion und Rauchentwöhnung

Selbstwert steigern: Motivationsaufbau, positives Denken, Ressourcen aktivieren und fördern, Neuausrichtung, Selbstbewusstsein steigern, Selbstvertrauen aufbauen

Beziehungen: Trennungs- und Liebesschmerz bewältigen, Beziehungsfähigkeit verbessern, Beziehungsverhalten verbessern, Hilfe bei Liebeskummer

Coaching in Partnerschaft: Bei Beziehungsschwierigkeiten, Sexualberatung, bei Eifersucht, Kommunikationsproblemen, als Entscheidungshilfe

Mentale Vorbereitung auf wichtige Ereignisse: allgemeine Prüfungsvorbereitung, Bewerbung, Auftritt, Bühne, Geburt, Führerscheinprüfung, Zahnarztbesuch

Training: Konzentrationssteigerung, Leistungssteigerung, Lernblockaden lösen, Kommunikationstraining, Hochsensibilität

Entspannung: Hypnotische Tiefenentspannung, Trancereisen, Fantasiereisen, Anleitung zur Selbstentspannung

Regeneration: Immunsystem stärken, Selbstheilungskräfte aktivieren, Burnout-Prävention, Stressbewältigung, Förderung eines ruhigen Schlafes, Einschlafen, Durchschlafen und gute Träume

Trauerarbeit: Bei Todesfall und bei dem Verlust eines geliebten Haustieres

Rückführungen: Rückführungen in diesem Leben, wie Kindheit, Geburt, etc. oder auch Thema Reinkarnation, frühere Leben

Hypnose für Kinder und Jugendliche

Coaching für Eltern

Einzelcoaching für Führungskräfte

Supervision für Therapeuten, Coaches, Lehrer, Sozialarbeiter etc.

 

 

Für eine Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.

Sollte Ihr Anliegen keine Erwähnung gefunden haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Wir können dann in einem gemeinsamen Gespräch klären, ob Hypnose oder eine andere mir zur Verfügung stehende Methode genutzt werden kann.